Liebe Trittauerinnen und Trittauer,

am 12. Juli bewerbe mich erneut um das Amt des Bürgermeisters. Ich möchte den Weg fortsetzen, den wir vor sechs Jahren begonnen haben: unser Trittau als lebens- und liebenswerte Gemeinde weiterzuentwickeln und in eine gute Zukunft zu führen. 

Gemeinsam konnten wir in den vergangenen Jahren schon vieles für Trittau erreichen oder auf den Weg bringen. Aber es gibt noch so viel zu tun! Und wir müssen uns neuen Herausforderungen stellen, wie zum Beispiel der Corona-Krise mit ihren wirtschaftlichen Folgen. 

Trittau hat dabei sehr gute Chancen, sich als starkes und lebenswertes Unterzentrum zu behaupten. Ein wertschätzendes Miteinander von Bürger*innen, Politik und Verwaltung ist dafür die Grundlage.
Denn nur gemeinsam sind wir
unser Trittau.

„Ich werde ein Bürgermeister zum Anfassen sein. Einer, der ein offenes Ohr für Anregungen und Kritik hat. Einer der sich kümmert. Und ein Bürgermeister, der das Miteinander sucht und fördert.“ Dies hatte ich Ihnen vor meinem Amtsantritt versprochen, dies habe ich in den vergangenen sechs Jahren gelebt. Und dies wird auch in Zukunft so sein!

Herausforderungen angehen, Chancen nutzen und Trittau mit Ihnen gestalten – dafür trete ich mit ganzer Kraft, Erfahrung und Leidenschaft als Bürgermeister ein: 

TRITTAU GEMEINSAM GESTALTEN! 

Ich bitte Sie, mich und meinen Kurs am 12. Juli mit Ihrer Stimme zu unterstützen.

Ihr

 

 

Aktuelles auf Facebook